Fruehling

Vor ein paar Tagen hat in Neuseeland der kalendarische Fruehling begonnen. Das Wetter verhaelt sich auch dementsprechend und die Sonne entlockt den Baeumen die ersten Blueten und jungen Triebe.

Roter Baum Pfirsich

Die Osterglocken wedeln mit ihren gelben Koepfchen im Wind, die Laemmer jagen ueber die Weiden, nur Ostern liegt hier im Herbst.

Baumbluete Narzissen

Die Sonne wird jeden Tag staerker, brennt auf der Haut und schafft es dennoch nicht, das Wasser fuer die wenigen Touristen die es zu dieser Jahreszeit hierher lockt, badefreudlich aufzuwaermen. Neben den vielen immergruenen Gewaechsen, die man hier antrifft, warten die laubschmeissenden Baeume darauf ihre Blaetter entfalten zu koennen.

Fruehlingsschaf Fruehlingsschaf

So verhaelt es sich im Moment im Nordland. Die Suedinsel scheint um einiges kuehler zu sein und noch im Winter festzustecken. Geschuldet ist das der Naehe zum Suedpol.

 

12 Kommentare to “Fruehling”


  1. hier verabschiedet sich so langsam der sommer. da wecken eure schönen frühlingsbilder unser fernweh!

  2. ich bekomme da auch fernweh. wie geht es mit den rädern voran? seid ihr schon auf so einem hof gelandet? schickt uns den frühling mal hier hoch.

  3. da könnt ich grad heulen :heul

  4. Hoffentlich schneit es bald, damit ich endlich wieder Skifahren fahren kann.

  5. das habt ihr ja toll eingefädelt, einfach einmal herbst und winter zu überspringen.
    ich freue mich, dass ihr es so schön habt.
    liebe grüße an euch und die kuscheltierschafe!

  6. Judith & Jochen sagt:

    Hallo ihr beiden, Judith ist grad zufällig in Dresden und wir schauen uns gemeinsam eure schönen Photos an. Mann, da bekommt man Lust zum Allesstehenlassenundeinfachweitwegfahren! hier ist grad schönster Spätsommer, Judith war grad in Polen, ich (jochen) Klettern im Biehlatal. Die Kinder schlafen und alles ist schön :)

    Mal sehen, vielleicht kommen wir demnächst mit dem Wochenendeticket. Hoffentlich gbt es einen guten Anschluss, aber judith sorgt schon dafür, dass soche kleinen Wunder geschehen :)

    Na dann bis bald,
    Judith & Jochen

  7. Wo seid ihr denn gerade? In welchem Ort bzw. Landstrich?

  8. hallo atmo,

    die beiden sind gerade hier: http://www.treehouse.co.nz/index.shtml

    gruß britta

    p.s. lieber joe, mache doch einen ski-blog auf, wenn dich der frühling nicht locken kann!

  9. Hier ist doch auch ganz prima Wetter. Der Sommer wird wohl noch etwas bleiben. — Schön, dass ich Euch so besuchen kann! Vor einer Woche war ich zum Pilze suchen und in Erinnerungen schwelgen in Treseburg. War wieder mal sehr schön. Da fällt mir ein, Ihr müsst ja nun schon Euer Einjähriges gehabt haben. Habt Ihr gefeiert? Alles Gute nachträglich!

  10. Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturi-
    pukakapikimaungahoronukupokaiwhenuakitanatahu

    Das ist der Berg mit dem längsten Namen der Welt. Er liegt im Osten der Nordinsel bei Hawkes Bay. Der Besitzer Herr Scott – ein alter Maori – hat ein Zufahrtsschild aufgestellt.

    Jetzt kommt Eure Aufgabe, liebe Uli und lieber Jens: Wir wollen Foto von Euch vor diesem Schild!

    Viele Grüße aus dem Ort mit dem kurzen Namen

  11. Das war ja recht einfach. Hier ist das Foto:

    http://www.fangdenkoala.de/wp-content/uploads/2006/09/spring_maori_hill.jpg

    Wie waere es im Gegenzug mit einem gemeinsamen Gruppenfoto?

  12. määäähhhhhhh-hh-hhhh-hhhh-hhhh-hhhhhh